STADTMUSEUM AICHACH

Das Stadtmuseum Aichach

Das Stadtmuseum Aichach widmet sich auf rund 1.000 qm der Geschichte und Kultur der Stadt Aichach und ihres Umlandes. Der zeitliche Bogen erstreckt sich von den Anfängen der Stadt im Mittelalter bis hin zu den großen Veränderungen in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Neben der umfangreichen Dauerausstellung zeigt das Museum Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen.

Regelmäßig finden öffentliche Führungen, Vorträge und andere Veranstaltungen statt. 

 

Aktuell


"Augenspiele" noch bis 18. Februar zu sehen

 

Der Beuchet-Stuhl  vor dem Stadtmuseum Aichach.jpg

Unsere Sonderausstellung "Augenspiele. Die Welt der optischen Täuschungen" endet offiziell am 13.2.18. Da wir mit dem Abbau aber erst einige Tage später beginnen, besteht bis einschließlich 18.2.18 (Sonntag) die Möglichkeit, die Ausstellungen zu besuchen.

Geöffnet ist (wie immer) von Dienstag bis Sonntag, 14-17 Uhr.

Mit knapp 6.000 Besuchern waren die "Augenspiele" die bislang am besten besuchte Sonderausstellung im Stadtmuseum Aichach.

mehr

 

 



Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung